Während es im GKV-Bereich durch Budgetierung und RLV kaum Spielräume für Abrechnungsoptimierung gibt, bietet die Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) eine Vielzahl an Möglichkeiten, den Praxisumsatz zu steigern. Ist Ihre Privat-/IGeL-Abrechnung schon optimal gestaltet? Kennen Sie alle Stellschrauben der GOÄ? Sind Sie auf die Reklamationen der PKV gut vorbereitet? o Wie können Sie den großen Gebührenrahmen regelkonform ausschöpfen? Was ist wissenswert zur Abrechnung? Welche Optimierungsmöglickeiten gibt es im Bereich sonographischer Leistungen und zur „Sprechenden Medizin“? o Honorareinbußen durch GOÄ-Regelungen o Abrechnung von prä- und postoperativen Leistungen innerhalb eines Behandlungsfalles. o Zahlreiche praxisorientierte Beispiele. Zeit für Fragen und Diskussion ist gegeben.

Kosten: kostenfrei

CME-Punkte: 2 Bislang nur beantragt

Fachgebiete:

Module: 1, Klasse I

Referent(en):

Joachim Zieher

Tags: Budgetierung, Abrechnungsoptimierung, IGeL-Abrechnung, Privatabrechnung