Neben invasiven Behandlungsoptionen, stehen für Myome (Leiomyome) medikamentöse Alternativen zur Verfügung. Dieses Modul stellt die therapeutische Bedeutung der Arzneistoffe sowie ihren präoperativem Nutzen vor. Teilnehmer erfahren nicht nur nach welchem Schema die verfügbaren Arzneistoffe aktuell zur Behandlung von Myomen eingesetzt werden können, sondern auch welche Laboruntersuchungen begleitend erforderlich sind.

Kosten: kostenlos

CME-Punkte: 2

Termin(e):

05.02.2019 - 04.02.2020

Fachgebiete:

Module: 1, Klasse I

Referent(en):

Prof. Dr. med. Thomas Römer

Tags: Myome, Ulipristalacetat