Vor Ihnen sitzt eine unsicher aussehende Patientin ohne wirkliche Deutschkenntnisse und ihr Mann bietet sich an, das Gespräch zu übersetzen?. Wie können Ärztinnen und Ärzte aber die Verständigung auf den Punkt bringen? Was sind besonders häufige Probleme und was sind die Erwartungen von Patienten mit Migrationshintergrund an den Arzt? Welche mentalen und kulturellen Konzepte von Gesundheit und Krankheit spielen hier in die Arzt-Patienten-Kommunikation hinein? Die Fortbildung „Kultursensibler Umgang“ mit Patienten hilft, typische Fallstricke zu vermeiden.
 

Kosten: kostenlos

CME-Punkte: 2

Termin(e):

27.02.2019 - 26.02.2020

Fachgebiete:

Module: 1, Klasse I

Referent(en):

Dr. med. Ulrich Karbach
Deborah Weinbuch

Tags: Allgemeinmedizin