Jeder Chirurg kann von einem Gericht aufgefordert werden, ein Gutachten über einen vermuteten Behandlungsfehler zu erstellen. Die Zahl der Verfahren nimmt von Jahr zu Jahr zu und erfahrene Gutachter werden von den Gerichten gesucht. Dieses eintägige Seminar soll helfen, den Anforderungen der Gutachtenerstellung besser gewachsen zu sein. Neben praktischen und chirurgischen Hinweisen und Tipps, werden in diesem Seminar besonders auch die juristischen Aspekte von einer Vorsitzenden Richterin aus Hamburg und einem Strafverteidiger aus Berlin anhand von realen Gutachtenfällen und ihren Urteilen ausführlich dargelegt und anschließend diskutiert. Auch das neue Patientenrechtegesetz wird besprochen.

Kosten: 250,00€ für BDC-Mitglieder und 400,00€ für Nicht-Mitglieder

CME-Punkte: 7 Bislang nur beantragt

Termin(e):

15.06.2019

Veranstaltungsort:

Karl Storz Besucher - und Schulungszentrum Berlin
10115 Berlin

Fachgebiete:

Referent(en):

Prof. Dr. med. Heiner Wenk

Tags: Gutachter, Chirurgie, Behandlungsfehler