Etwa die Hälfte des Gesamtproteingehalts des menschlichen Organismus besteht aus Albumin. Dieses Molekül wird exklusiv von den Hepatozyten synthetisiert. Bei Patienten mit mittelschwerer bis schwerer Leberzirrhose ist die intravenöse Gabe von Albumin im Rahmen der Behandlung von Komplikationen eine wichtige therapeutische Option. Prof. Alexander Zipprich, Halle (Saale) erläutert die Indikationen und stellt neue Daten vor.

Kosten: kostenfrei

CME-Punkte: 2

Termin(e):

10.05.2019 - 22.04.2020

Fachgebiete:

Module: 1, Klasse I

Referent(en):

Prof. Dr. Alexander Zipprich

Tags: Innere Medizin, Gastroenterologie