Zwischen der Klassifikation und Diagnose des SLE bestehen deutliche Unterschiede. Dies hat Auswirkungen auf die Therapie eines mit SLE-erkrankten Patienten, bei der es primär darum geht, präventiv zu handeln.

Kosten: kostenfrei

CME-Punkte: 2

Termin(e):

10.05.2019 - 28.04.2020

Fachgebiete:

Module: 1, Klasse I

Referent(en):

Prof. Dr. med. Martin Aringer
Prof. Dr. med. Matthias Schneider

Tags: Allgemeinmedizin, Innere Medizin, Rheumatologie, Kinder- und Jugendmedizin