Nahezu jeder Erwachsene trägt das Varizella zoster Virus in sich. Jeder Dritte erleidet dabei im Laufe seines Lebens eine Gürtelrose. Schwere Krankheitsverläufe steigen vor allem mit zunehmendem Alter stark an und müssen aufgrund einer möglich auftretenden postherpetischen Neuralgie adäquat behandelt werden. Ein seit Dezember 2018 von der STIKO empfohlener Totimpfstoff gegen Herpes zoster kann vor Erkrankungen und damit auftretenden Komplikationen schützen.

Kosten: kostenfrei

CME-Punkte: 2

Termin(e):

10.05.2019 - 01.05.2020

Fachgebiete:

Module: 1, Klasse I

Referent(en):

Dr. Johannes Hain
Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Tags: Allgemeinmedizin, Innere Medizin, Haut- und Geschlechtskrankheiten