Mit ca. 6,5 Millionen betroffener Patienten zählt der Diabetes mellitus zu den größten Volkskrankheiten in Deutschland. Rund 95 % entfallen auf den Typ 2 Diabetes (DM2) der im Mittelpunkt dieses CME-Kurses von Prof. Jens Aberle steht. Vor dem Hintergrund des deutlich erhöhten Risikos für kardio- und zerebrovaskuläre Komplikationen steht die Verbesserung der Prognose der betroffenen Patienten im Mittelpunkt der Behandlung. Von zentraler Bedeutung bei der therapeutischen Intervention sind daher Maßnahmen gegen die frühzeitige und starke Progression der Atherosklerose. SGLT2-Hemmer nehmen dabei einen besonderen Stellenwert ein: Sie haben in Studien mit großen Patientenkollektiven eine signifikante Reduktion der Inzidenz kardiovaskulärer Ereignisse bewiesen.

Kosten: 0,00

CME-Punkte: 2

Termin(e):

11.03.2019 - 10.03.2020

Fachgebiete:

Module: 1, Klasse I

Referent(en):

PD Dr. med. Jens Aberle

Tags: CME, ärztliche Fortbildung, Arzt, Leitlinie, Kardiologie, Diabetes Typ 2, kardiovaskuläres Ereignis