Ob an Land oder auf See, in der Praxis oder Klink: Bei Straftaten und besonders Sexualstraftaten werden an die untersuchenden Ärzte von allen Seiten hohe Anforderungen gestellt. Im Umgang mit den Opfern geht es um die psychologisch korrekte Herangehensweise, das Erkennen von Verletzungsmustern und anderen Hinweisen bei der körperlichen Untersuchung, um die fehlerfreie Sicherstellung von Beweismitteln und schließlich die Zusammenarbeit mit den Ermittlungsbehörden. An Bord von Schiffen kommt noch hinzu, dass man häufig als Arzt auch zum Tatort gerufen wird und Kenntnisse über das korrekte Verhalten an Tatorten beweisen soll.
 

Kosten: 515,00

CME-Punkte: 20

Termin(e):

09.10.2019 - 10.10.2019

Veranstaltungsort:

Kiel

Fachgebiete:

Tags: Schiffsarzt, Opfer von Sexualstraftaten, Beweissicherung