Außerklinische Intensivmedizin! Wo gibt es denn sowas? An Bord von Schiffen zum Beispiel. Hier finden Sie Eingriffsräume und Intensivzimmer mit einem Gerätepark, der eine kurzzeitige intensivmedizinische Versorgung erlaubt, auch wenn Ihnen nicht die volle Leistung einer modernen Intensivstation zur Verfügung steht. Der fünftägige Lehrgang vermittelt Themen der intensivmedizinischen Grundversorgung. Es geht um zentrale Aspekte wie Anästhesie und Analgesie, Intensivpflege, Umgang mit Laborgeräten und Interpretation von Laborwerten, aber auch um modernes Antibiotikamanagement, medikamentöse Wechselwirkungen etc. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten Geräteeinweisungen auf Defi, Beatmungsgerät, Spritzenpumpe und Co. und können in praktischen Workshops unter anderem das Legen von Thoraxdrainagen, sowie transurethralen und suprapubische Katheterisierung üben.
 

Kosten: 1395,00

CME-Punkte: 70

Termin(e):

04.11.2019 - 08.11.2019

Veranstaltungsort:

Kiel

Fachgebiete:

Tags: Schiffsarzt