Das interaktive Modul „Pulmonale Arterielle Hypertonie“ wurde dem derzeitigen Kenntnisstand entsprechend aktualisiert und basiert auf den aktuellen Leitlinien und Publikationen zum 6. World Symposium on Pulmonary Hypertension. Die Fortbildung liefert Teilnehmern wichtige Informationen zur Pathogenese, Diagnostik und zu Therapiemöglichkeiten dieser seltenen Form des Lungenhochdrucks. Die ausführliche Darstellung des Krankheitsbildes sowie des diagnostischen Vorgehens ermöglicht Teilnehmern, die Erkrankung rechtzeitig zu erkennen und eine gezielte Therapie einzuleiten. Dies ist für die Lebenserwartung und Lebensqualität von Betroffenen entscheidend. Ein wichtiges Teil des Moduls ist die äußert detaillierte Beschreibung - einschließlich Darreichungsformen und Metabolisierung  - relevanter Wirkstoffgruppen sowie einzelner Arzneimittel.
 

Kosten: kostenlos

CME-Punkte: 4

Termin(e):

01.08.2019 - 31.07.2020

Fachgebiete:

Module: 1

Referent(en):

Prof. Dr. med. Jürgen Behr

Tags: Pulmonale Arterielle Hypertonie, Lungenhochdruck, World Symposium on Pulmonary Hypertension, Pulmonary Hypertension