Dieser Kurs ist für Ärzte in Weiterbildung sowie als Update für Fachärzte geeignet und spricht Orthopäden und Unfallchirurgen gleichermaßen an. An drei Tagen geht es um die Epidemiologie, Diagnostik und Therapie von Frakturen an der unteren Extremität. Dabei gibt es neben der theoretischen Vermittlung mittels Vorträge auch Hands-On-Übungen, bei denen die Teilnehmer mit modernen Implantaten neueste Osteosynthese-Techniken an Kunststoffknochen üben können. Nach Teilnahme an den beiden Osteosynthese-Workshops Obere Extremität und Untere Extremität sowie an mindestens einem weiteren Kurs der Seminarreihe erhalten Sie das BDC-Zertifikat Osteosynthese.

Kosten: 400,00€ für BDC-Mitglieder; 600,00€ für Nicht-Mitglieder

CME-Punkte: 29 Bislang nur beantragt

Termin(e):

21.11.2019 - 23.11.2019

Veranstaltungsort:

Holiday Inn München-Unterhaching
Inselkammerstr. 7-9
82008 München

Fachgebiete:

Referent(en):

Univ.-Prof. Dr. med. Peter Biberthaler

Tags: Chirurgie, Orthopädie, Unfallchirurgie, Osteosyntheseverfahren