Wickeltechnik bei Zweikomponenten-Kompressionssystemen

UCV (Ulcus cruris venosum) und chronische Ödeme können mit Zweikomponenten-Kompressionssystemen, wie Rosidal TCS, behandelt werden. Für den Patienten bietet dieses System Tragekomfort und erhöht die Lebensqualität. So können beispielsweise Schuhe bequem getragen werden. Um das Kompressionssystem korrekt anzulegen, empfiehlt Lohmann & Rauscher (L&R) die Anlagetechnik modifiziert nach Sigg. Wie genau diese Wickeltechnik funktioniert, zeigt die folgende Infografik.

 

0 Wertungen (0 ø)
Aufrufe: 374

Creative Commons: Namensnennung, nicht-kommerziell, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

• Der Name des Autors muss genannt werden.
• Dieses Dokument bzw. dieser Inhalt darf nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden.
• Eine Weitergabe und Bearbeitung darf nur unter den gleichen Lizenzbedingungen erfolgen.
Copyright Icon