Die Atopische Dermatitis bzw. Neurodermitis gehört zu den häufigsten Hauterkrankungen überhaupt. Insgesamt leiden in Deutschland zwischen zwei und zehn Prozent der Bevölkerung in unterschiedlichem Ausmaß an dieser chronischen Hautentzündung. Das Modul stellt das aktuelle, auf der breiten Anerkennung der Fachkreise basierende Wissen in punkto Pathogenese, Klinik und Therapie zusammen.

Übersicht in der Diagnostik und Therapie der Atopischen Dermatitis, Erkennung der (altersabhängigen) unterschiedlichen Erscheinungsformen der Atopischen Dermatitis sowie möglicher Komplikationen, differenzialdiagnostische Abgrenzung.

Kosten: kostenlos

CME-Punkte: 2

Termin(e):

01.04.2020 - 31.03.2021

Fachgebiete:

Module: 1, Klasse D

Referent(en):

Dr. med. Alexander Voigt

Tags: Allgemeinmedizin, Innere Medizin, Haut- und Geschlechtskrankheiten, Kinder- und Jugendmedizin, Allergologie