-Schweres Asthma bedarf einer effektiven Behandlung und gutem Management. Im Vordergrund stehen v.a. eine klare Diagnosestellung (auch in Zusammenarbeit mit dem Facharzt) und eine zielgerichtete Therapie. -Bei schwerem nicht-kontrolliertem Asthma kann - je nach Phänotyp - eine medikamentöse Zusatztherapie mit Biologika in Betracht gezogen werden.

Kosten: kostenfrei

CME-Punkte: 2

Termin(e):

07.07.2020 - 06.07.2021

Fachgebiete:

Module: 1, Klasse I

Referent(en):

Prof. Dr. Marek Lommatzsch
PD Dr. med. Stephanie Korn

Tags: Pneumologie