Ein besonderes Augenmerk wurde in dieser interaktiven Onlinefortbildung auf Risikofaktoren sowie Neben- und Wechselwirkungen der hormonellen Kontrazeptiva gelegt. Dabei werden Sie nach dem neuesten Kenntnisstand über die optimale Therapieauswahl bei verschiedenen Patientinnengruppen sowie über wichtige Maßnahmen der Risikominderung informiert. Die erforderlichen Basiskenntnisse für dieses Thema, wie z. B. Wirkstoffe, Darreichungsformen sowie Anwendungsschemata werden selbstverständlich im Vorfeld aufgefrischt.

Das Modul orientiert sich vor allem an der aktuellen Leitlinie zur hormonellen Empfängnisverhütung und an der Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses zur Empfängnisregelung und zum Schwangerschaftsabbruch.

Kosten: kostenlos

CME-Punkte: 4

Termin(e):

24.07.2020 - 31.12.2020

Fachgebiete:

Module: 1, Klasse I

Referent(en):

Dr. med. Klaus J. Doubek

Tags: Estrogene, Gestagene, Notfallkontrazeption, Antikonzeption,Empfängnisverhütung