Die atopische Dermatitis, auch Neurodermitis oder atopisches Ekzem genannt, ist eine chronisch-entzündliche Hauterkrankung, die meist mit starkem Juckreiz einhergeht. Die atopische Dermatitis kommt häufig schon bei Kindern vor und in klinischen Studien werden stets neue Behandlungsmöglichkeiten zur Therapie von Patienten mit dieser Hauterkrankung erforscht. Im Rahmen dieser Fortbildung geben Herr Dr. Peter Weisenseel und Herr Dr. Volker Streit ein Update der AAD Virtual Meeting Experience (VMX) 2020 und präsentieren die neuesten Studienergebnisse zu den topischen und systemischen Therapien von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit atopischer Dermatitis.

Kosten: kostenfrei

CME-Punkte: 2

Termin(e):

17.09.2020 - 16.09.2021

Fachgebiete:

Module: 1, Klasse I

Referent(en):

Dr. med. Volker Streit
Dr. med. Peter Weisenseel

Tags: Haut- und Geschlechtskrankheiten,Allgemeinmedizin