NMOSD sind seltene und schwerwiegende Erkrankungen, die durch plötzliche und unvorhersehbare Schübe gekennzeichnet sind. Wichtigstes Therapieziel: Prävention jedes weiteren Schubes, um bleibenden Schäden vorzubeugen. In dieser Fortbildung wird auf die aktuell zur Verfügung stehenden therapeutischen Möglichkeiten sowie supportiven Behandlungsstrategien bei NMOSD eingegangen.

Kosten: kostenfrei

CME-Punkte: 2

Termin(e):

02.11.2020 - 27.10.2021

Fachgebiete:

Module: 1, Klasse I

Referent(en):

Prof. Dr. med. Uwe K. Zettl

Tags: Neurologie,Allgemeinmedizin