Atemnot, Atemwegsobstruktion und Exazerbationen beeinflussen die Gesamtmortalität bei COPD-Patienten. Eine optimale Behandlung kann die Symptome und das Langzeit-Risiko dieser Patienten senken.

Im ersten Teil dieser Online-Fortbildung werden Therapiemöglichkeiten zu Verbesserung der COPD vorgestellt. Im zweiten Teil gibt Ihnen Herr Prof. Michael Dreher ein COVID-19 Update zur aktuellen Datenlage.

Kosten: kostenfrei

CME-Punkte: 2

Termin(e):

08.11.2020 - 04.11.2021

Fachgebiete:

Module: 1, Klasse I

Referent(en):

Univ.-Prof. Dr. med. Michael Dreher

Tags: Pneumologie