Die Expertinnen und Experten unseres ersten Online-Symposiums zu den somatischen Folgen der Pandemie haben langfristige Nachwirkungen prognostiziert. Gerne möchten wir dies in unserem nunmehr vierten Online-Symposium zur Corona-Krise intensivierend thematisieren. Nicht nur aus klinischen Erfahrungen, sondern auch aus Studien wissen wir, dass das Corona-Virus nicht nur pneumologische Symptome hervorrufen, sondern auch Herz, Gehirn und Nerven schädigen kann.

Die Behandlungen und Therapien, sowohl in der Akut-Phase, als auch in einer möglichen (Post-Corona-) Rehabilitation, haben demnach stets einem interdisziplinären Ansatz zu folgen. Unter dieser Berücksichtigung werden die Experten/innen im Rahmen unseres Online-Symposiums die Thematik aus dem Blickwinkel unterschiedlicher Fachbereiche beleuchten.

Das Dr. Becker Online-Symposium richtet sich an Ärzte/innen, Pflegende, Physio-, Ergo- und Sporttherapeuten/innen sowie Logopäden/innen in Akut- und Rehakliniken und im ambulanten Bereich. Ziel ist es, durch den Erfahrungsaustausch Lösungsansätze zu erkennen und effektive Behandlungsprogramme zu entwickeln. In Kurzvorträgen werden erneut namhafte Referentinnen und Referenten verschiedene Aspekte der somatischen Auswirkungen durch Corona aufzeigen.

Die Teilnahme ist kostenlos. Wir freuen uns über Ihre Anmeldung unter dbkg.info/coronasymposium4 und den Austausch mit Ihnen! Während des Symposiums haben Sie die Möglichkeit, den Referentinnen und Referenten über die Chatfunktion Ihre Fragen zu stellen.

Moderation und Programm:

 

Referenten:

Begrüßung und Einführung

Frau Dr. Dahmen ist Fachärztin für Innere Medizin und Kardiologie. Sie ist Prokuristin und Mitglied der Geschäftsleitung der Dr. Becker Klinikgruppe. Dort verantwortet sie den Bereich Produktmanagement.

 

 

 

 

 

 

 

Schlusswort

Kosten: kostenlos

CME-Punkte: 4

Termin(e):

09.12.2020, 15:00 - 18:00

Fachgebiete:

Tags: Covid-19, Corona, Corona-Diagnostik, Symposium, Online-Symposium, Pfleger, Ärzte, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Sporttherapeuten, Logopäden, Neurologie, Kardiologie, Hausärzte