Dieses Thema, schon vor der Corona-Pandemie für 2020 ausgewählt, hat durch diesen Epochenbruch an Aktualität gewonnen. Wir haben es gerade im Entzug noch einmal eindrücklich vor Augen geführt bekommen: unsere Beziehungen zu anderen Menschen sind lebenswichtig und entwickeln sich über die Lebensspanne kontinuierlich. Kontinuierlich ist dabei vor allem der Wandel - sowohl der Beziehungen selbst als auch deren Qualität. Aber auch die Weise, wie wir im gesellschaftlichen Raum miteinander unsere sozialen Beziehungen gestalten, steht unter der Spannung von Kontinuität und Wandel. In den letzten Jahren ist der Eindruck entstanden, dass hier der Wandel überwiegt, ja, dass es - schon vor Corona - einen regelrechten Umbruch in der Gestaltung unserer sozialen Beziehungen gibt. Natürlich geht es um die Folgen von Ansteckungsangst, Lockdown und Isolation, von Einschränkungen und Protest dagegen, von home office oder Kurzarbeit - aber es geht auch insgesamt um die komplexen Auswirkungen der Digitalisierung und der „social“ media, der Entgrenzung und Verdichtung der Arbeit, der Entgrenzung der Mobilität bis hin zu Veränderungen des Paarbildungs- und Sexualverhaltens und dem Wandel der Geschlechtsidentitäten. Psychotherapeutisch stellt sich die Frage, welche Unterstützung für die von Corona besonders betroffenen Menschen möglich sind und wie sich Wandel und Umbrüche sozialer Beziehungen seelisch auswirken, z.B. auf die Entwicklung und strukturelle Fähigkeit zur Bindung, auf die Affektregulation oder auf die Bedeutung von Autonomie und welche neuen psychopathologischen Phänomene damit einhergehen, z.B. Verhaltenssüchte oder Erwachsenen-ADHS. In den Vorträgen und Vorlesungsreihen der ersten LP Woche möchten wir die Umbrüche in den sozialen Beziehungen vor und nach Corona und mögliche Auswirkungen auf seelische Entwicklung und Persönlichkeitsstruktur bei unseren Patienten und bei uns allen diskutieren. Eine besondere Beachtung gilt mit Gruppen- und systemischer Therapie zwei Psychotherapieformen, die die Realpräsenz sozialer Beziehungen in ihrem Vorgehen in den Fokus nehmen.

Kosten: 290

CME-Punkte: 50 Bislang nur beantragt

Termin(e):

11.04.2021 - 23.04.2021

Fachgebiete:

Altenpfleger/in
Arzt | Ärztin
Arztassistent/in
Arztassistent/in (Physician Assistant)
Ergotherapeut/in
Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in
Gesundheits- und Krankenpfleger/in
Heilpraktiker/in
Journalist
Krankenpflegehelfer
Krankenpfleger ohne Abschluss
Krankenpfleger/in Psychiatrie
Medizinische(r) Assistent/in (sonstige)
Medizinische/r Assistent/in (sonstige)
Medizinische/r Fachangestellte/r
Medizinisch-technische/r Assistent/in
Pflegeberuf (sonstige)
Pflegeberuf (sonstige)
Pflegedienstleiter/in | Pflegeheimleiter/in
Pflegemanager/in | Pflegewissenschaftler/in
Pflegepädagoge
Pflegewirt/in
Psychologe/in
Psychologische/r Assistent/in | Psychologische/r Berater/in
Psychotherapeut/in
Student/in
Student/in (andere Fächer)
Student/in der Humanmedizin
Therapeut (sonstige)
Therapeutischer Beruf (sonstige)
Weitere medizinische Berufe
Alle Fachgebiete
Allgemeine Psychologie
Allgemeinmedizin
Angewandte Psychologie
Arbeitsmedizin
Arbeitspsychologie
Differentielle Psychologie
Entwicklungspsychologie
Geriatrie
Gerontopsychologie
Gesundheitspsychologie
Homöopathie und Naturheilverfahren
Hygiene
Innere Medizin - allgemein
Kinder- und Jugendmedizin - allgemein
Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie
Kinder- und Jugendpsychologie
Klinische Geriatrie
Klinische Geriatrie und Rehabilitation
Klinische Psychologie
Klinische Toxikologie
Kognitionspsychologie
Medienpsychologie
Medizinische Psychologie
Neuropsychologie
Pädagogische Psychologie
Palliativ- und Hospizpflege
Persönlichkeitspsychologie
Personalpsychologie
Prophylaxe
Psychiatrie
Psychiatrie und Neurologie (Nervenarzt)
Psychiatrie und Psychotherapie - allgemein
Psychiatrie und Psychotherapie - Forensische Psychiatrie
Psychoanalyse
Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
Psychotherapeutische Medizin
Rechtspsychologie
Rehabilitationspsychologie
Schulpsychologie
Sozialpsychologie
Sportpsychologie
Systemische Therapie
Theoretische und Praktische Ausbildung
Tiefenpsychologie
Umweltpsychologie
Verhaltenstherapie
Verkehrspsychologie
Wirtschaftspsychologie

Tags: Psychotherapie, Psychiatrie, Psychosomatik