Urologische Infektionen sind ein häufiger ärztlicher Konsultationsgrund im klinischen Alltag.
Diese Fortbildung geht auf die verschiedenen urologischen Infektionen ein und beschäftigt sich sowohl mit der Symptomatik, Diagnostik als auch den Therapieempfehlungen auf Basis der deutschen „S3 Leitlinie Harnwegsinfektionen“ und „EAU Guideline Urological Infections“. Sie beinhaltet die urologischen Infektionskrankheiten von der Zystitis über die Pyelonephritis und Epididymitis bis hin zum Fournier Gangrän.

Kosten: kostenfrei

CME-Punkte: 2

Termin(e):

23.01.2021 - 18.01.2022

Fachgebiete:

Module: 1, Klasse I

Referent(en):

Dr. med. Riccarda Wießmeyer

Tags: Urologie,Innere Medizin,Infektiologie