In der Pharmakotherapie der Arthrose spielen Nichtsteroidale Antirheumatika (NSAR) eine zentrale, aber auch problematische Rolle. Einerseits sind sie unverzichtbar, andererseits sind mit ihnen kardiovaskuläre Risiken und Nebenwirkungen im oberen Gastrointestinaltrakt verbunden.

In diesem CME-Kurs zeigt Herr Prof. Dr. Dr. Gross Unterschiede zwischen den einzelnen NSAR und auch den Coxiben auf, beleuchtet verschiedene Aspekte der Therapie mit NSAR sowie die damit verbundenen Probleme und erläutert abschließend die Rationale für eine Kombinationstherapie bestehend aus NSAR und Protonenpumpeninhibitor.

CME-Punkte: 2

Termin(e):

05.02.2021 - 05.02.2022

Fachgebiete:

Module: 1, Klasse I

Referent(en):

Prof. Dr. Dr. med. Manfred Gross

Tags: CME, ärztliche Fortbildung, Arzt, Rheumatologie, Arthrose, NSAR, Kombinationstherapie aus NSAR und Protonenpumpeninhibitor